Grünkohl-Quiche mit Walnüssen

Das erste Mal kam ich mit Grünkohl bei meinem Kanada Urlaub in Berührung, seit nicht allzulanger Zeit findet man ihn bei uns auch immer öfter. Mit seinem angenehmen Geschmack lassen sich herrliche Gerichte, wie diese Grünkohl-Quiche zaubern.

Zutaten

  • 1 Dinkelblätterteig
  • 50 g Dinkelmehl
  • 400 ml Milch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Grünkohl
  • 200 g geriebenen Emmentaler
  • 3 Eier
  • 200 g Schlagobers
  • 4 TL Walnüsse, gehackt
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Mehl und Milch zusammen in einen Topf geben, verrühren und einmal kurz aufkochen lassen. Gehackte Zwiebel und in Stücke gezupften Grünkohl zugeben und ca. 3 Minuten köcheln lassen.

Geriebenen Käse einrühren und Topf vom Herd nehmen. Eier mit der Schlagobers verquirlen und zur Käsemasse geben. Kurz unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Blätterteig ausrollen und mit dem Backpapier in die Form legen, dabei auch einen Rand auslegen. Die Masse auf den Teig gießen und mit den Walnüssen bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen und lauwarm genießen.

quiche-4742892_1920

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s