Zwiebelkuchen

Ich hab mir vorgenommen, wieder mehr neue Rezepte auszuprobieren und wieder viel mehr selbst auszuprobieren. Deshalb gabs gestern einen leckeren Zwiebelkuchen. Für den Teig 250 g Topfen 10 EL Olivenöl 400 g Dinkelmehl 2 Eier 2 TL Backpulver 1 TL Salz Backpapier Für den Belag 1 kg Zwiebeln 4 Eier 200 g Sauerrahm 100 ml … Zwiebelkuchen weiterlesen

Advertisements

Zucchini-Risotto

Kennt ihr das, wenn ihr einfach das Gefühl habt, dass der Tag einfach nicht gut gelaufen ist. Und dann will man einfach etwas Essen, was einem ein gutes Gefühl gibt, einen wärmt und vielleicht auch einen Hauch von italienischer Urlaubsstimmung bringt. Und genau heute ist einfach so ein Tag - ein Tag für Soulfood! Was … Zucchini-Risotto weiterlesen

Blumenkohlpuffer

Die liebe Monika Schraut aus Sulzwiesen hat auch noch ein zweites Rezept und Foto zum Blogevent Sommerküche eingereicht. Zutaten 500 g Blumenkohl Salz 1 kleine Tomate 1 P. Mozzarella 50 g Hartweizengrieß 60 g Semmelbrösel 50 g Creme fraiche 2 Eier 2 El gehackte Kräuter (z.B. Petersilie, Kerbel, Schnittlauch) Pfeffer Butterschmalz zum Ausbacken Zubereitung Blumenkohl … Blumenkohlpuffer weiterlesen

Zucchinischiffchen

Für mein Blogevent Sommerküche habe ich auch von Lesern ohne Blog Einsendungen bekommen. Das Rezept und Bild von den Zucchinischiffchen stammt von Monika Schraut aus Sulzwiesen. Zutaten 3 Zucchini (á 300 g) 2 Tomaten 1 Bund Frühlingszwiebeln 2 Möhren 150 g Schafskäse 1/2 Bund frischer Thymian 1 Knoblauchzehe 2 El Sonnenblumenkerne Salz Pfeffer 1 Bund Petersilie 75 … Zucchinischiffchen weiterlesen

Bärlauchstrudel

Vor kurzem hab ich euch als Bärlauch-Vorspeise meine Bärlauchcremesuppe vorgestellt - heute gehts weiter mit einer dem Bärlauchstrudel als Hauptspeise. Wie ich diesen Bärlauch liebe. Ich sage euch das weckt Kindheitserinnerungen bei mir. Ich weiß noch wie ich mit meinen Sandkastenfreunden, jeder mit Mama's Einkaufskorb bewaffnet, in den Wald marschiert sind und jeder dann seinen … Bärlauchstrudel weiterlesen

Vitalburger

Habt ihr manchmal so wie ich Lust auf Burger, wisst aber, dass das fettige Zeug nur wieder schwer im Magen liegt? Hier mal eine etwas gesündere Variante... Zutaten 2 Vollkornweckerl 2 Blätter Eisbergsalat 2 Scheiben Gouda 2 Scheiben Tomaten 4 Scheiben Gurken 5 Zwiebelringe 2 TL Garam Masala 130 g Putenfleisch Salz Pfeffer 2 Kleckse Knoblauchsauce … Vitalburger weiterlesen

Schweinemedaillons im Speckmantel in Käse-Kren-Sauce

Momentan habe ich viel Zeit zum Kochen und Ausprobieren von neuen Rezepten. Hier hab ich noch etwas aus meiner Sammlung für euch. Zutaten 300 g Schweinemedaillons 10 dag feingeschnittener Speck 1 Becher Schlagobers 40 g Grana Padano 20 g geriebener Kren Salz Pfeffer Rosmarin Rapsöl Zubereitung Die Schweinemedaillons salzen, pfeffern, mit je einem Streifen Speck … Schweinemedaillons im Speckmantel in Käse-Kren-Sauce weiterlesen

Chicken Tortilla

Gibt's welche von euch, die meinen Fastfood ist immer ungesund und kann nicht lecker oder nahrhaft sein? Bei mir gibt's oft Fastfood - zb weil ich Hunger habe und es unter der Woche schnell gehen muss. Wie zum Beispiel dieses Chicken Tortilla, das in einer Viertelstunde fertig zubereitet ist. Mahlzeit! Zutaten 2 Tortilla 4 TL … Chicken Tortilla weiterlesen

Pute indische Art

Manchmal probier ich ja gut klingende Rezepte aus und schreib mir vorher immer genau die Zutaten auf und kaufe diese ein... Nunja manchmal klappt das dann nicht so gut - sprich irgendetwas zu kaufen vergessen, oder mich freuts dann doch nicht das ganze Rezept zu kochen, und so gibt's oft Abwandlungen wie zum Beispiel diese … Pute indische Art weiterlesen

Bratl in der Rei‘

Beim Türchen 13 war ich bei foods made with love's Adventskalender. Mein Rezept dafür möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten. Und so lest ihr heute über ein Bratl in der Rei' gemacht im Holzofen. Zutaten 1/2 Kilo Schweinskarree mit Schwarte 1/2 Kilo Schulter vom Schwein mit Schwarte 6 Zehen Knoblauch Salz Kümmel Paprikapulver Majoran … Bratl in der Rei‘ weiterlesen

Kürbis-Parmigiana

Der Kürbis lässt mich nicht los, und somit dachte ich mir Kürbislasagne kann jeder machen. Aber die Lasagneblätter aus Kürbisscheiben, das gibts nicht so schnell. Und mit dieser Idee holte ich mir bei unseren Nachbarn ein Kürbisgesicht. Beim Anschneiden tat er mir sogar ein bisschen Leid, aber er schmeckte vorzüglich. Zutaten 1 kleiner Butternut-Kürbis, ca. … Kürbis-Parmigiana weiterlesen

Pute nach indischer Art

Ich liebe die indische Küche, nur manchmal kommt halt etwas anderes heraus als man eigentlich wollte. Ich war also im Geschäft einkaufen und wollte danach noch zum Fleischhauer um Hühnerkeulen zu kaufen. Aber der Fleischhauer hatte keine Hühnerkeulen mehr, also dachte ich mir, probieren wir's doch einfach mal mit kleinen Stückchen Putenfleisch aus und tadaaa: … Pute nach indischer Art weiterlesen

Bauerngröstl

Der Indian Summer hat uns jetzt leider auch verlassen, das herbstliche Wetter ist passend zu Allerheiligen eingekehrt. Als Stärkung stehen jetzt wieder deftigere Gerichte am Speiseplan. Das Gröstl ist in Österreich ein Resteessen, welches mit Knödel, Nudeln, Kartoffeln oder Nockerl gemacht werden kann. Zutaten 1 Zwiebel 4 getrocknete und in Öl eingelegte Tomaten 180 g … Bauerngröstl weiterlesen

Gebackene Apfelringe

Bei Küchen Atlas gibt einen tollen Blogevent - nämlich über die regionale Küche. Meine Gegend ist in der Genuss Region Österreich für den Apfel-Birn-Most als Mostlandl bekannt. Bei uns gedeihen Äpfel und Birnen in Hülle und Fülle.  Ganz besonders ist es für mich, wenn man die Äpfelbäume im Laufe des Jahres beobachtet. Im Frühjahr blühen … Gebackene Apfelringe weiterlesen

Chili con Carne

Im Herbst brauche ich immer etwas Wärmendes. In einem großen Bauernhaus ist es nämlich gut und gerne nicht so warm. Da sind Ingwer und Chili perfekt im Essen um von Innen aus zu wärmen. Mit meinem Chili hab ich auch meine Zombies im Vorratsschrank weitergebracht, der Mais und die Bohnen standen fast schon zu lange … Chili con Carne weiterlesen

Penne con Spinaci

Bei Marie von Schätze aus meiner Küche gibt's jeden Monat ein Blogevent. Im Oktober ist das Thema "Pasta Klassiker". Ich bin ja eine sehr reisebegeisterte Frau und komme auch beruflich viel in fremde Länder. Oftmals darf ich auch unsere Lieferanten in Italien besuchen und komme auch in die Genüsse von italienischen Gerichten, welche nicht so … Penne con Spinaci weiterlesen

Pasta all’pomodoro

Nach der Arbeit muss das Essen oft schnell gehen und soll aber trotzdem gesund und schmackhaft sein.. Zutaten 1 Dose gestückelte Tomaten Rotwein 1 Zwiebel Basilikum Mozzarella Olivenöl 1 Knoblauchzehe Salz, Pfeffer Spagehtti   Zubereitung Die Spaghetti laut Packungsanweisung kochen. Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und im Olivenöl anbraten. Mit einem Schuss Rotwein ablöschen … Pasta all’pomodoro weiterlesen

Kasspotzn

Heute "mussten" wir am Erntedankfest teilnehmen, weil unsere Nachbarin ziemlichen Wert darauf legt, und was tut man nicht wegen guter Nachbarschaft. Und da hab ich mir bei +3° Grad heute das erste Mal nach dem Sommer wieder die Winterjacke ausgepackt. Und plötzlich kamen mir die Gedanken aufs Schifahren. Ach wie freue ich mich auf den … Kasspotzn weiterlesen

Tandoori Burger

Der Tandoori Burger ist Fast Food vom Feinsten. Innerhalb von 15 Minuten ist die Mahlzeit fertig und man hat alles dabei, von Fleisch über Brot und Gemüse 🙂 Perfekt, wenn man nach der Arbeit heimkommt und nicht mehr groß aufkochen will. Zutaten 150 g Putenfleisch 1 kleine Zwiebel 2 TL Ingwer 2 TL Zitronensaft 2 … Tandoori Burger weiterlesen

Apfel-Curry

Der Herbst ist jetzt endgültig da, auch ich muss es einsehen. Und so kommt er natürlich auch gleich aufs Teller. Am Freitag gehts bei uns ans Äpfel glauben und daraus wird dann Apfelsaft gemacht, und ich konnte mir noch ein paar Äpfel zum Kochen und Backen herein holen. Zutaten 500 g Putenfleisch 2 Äpfel 4 … Apfel-Curry weiterlesen

Hendlnuggets

Eine etwas andere Interpretation vom normalen Hühnerschnitzel und auch mit etwas längerer Zubereitungszeit. Zutaten 125 ml Buttermilch 200 g Hühnerfleisch 1/4 Dose eingelegte getrocknete Tomaten Chili Semmelbrösel Ei Salz Pfeffer Rapsöl Zubereitung Die eingelegten Tomaten und die Chili kleinschneiden und mit der Buttermilch und dem Ei vermengen. Das Hühnerfleisch in ca. 1 cm große Stücke … Hendlnuggets weiterlesen

Hendl mit Äpfel

Komm gleich nach dem Sonnenuntergange, sieh das Abendgrün des Rasengrunds; ist es nicht, als hätten wir es lange angesammelt und erspart in uns, um es jetzt aus Fühlen und Erinnern, neuer Hoffnung, halbvergeßnem Freun, noch vermischt mit Dunkel aus dem Innern, in Gedanken vor uns hinzustreun unter Bäume wie von Dürer, die das Gewicht von … Hendl mit Äpfel weiterlesen

Zucchini Papardelle

Ich habe meine erste Riesenzucchini geerntet. Ganze 6 Kilo war die schwer. Und so ein "Drum" gehört erst mal verarbeitet. Na gut, einen riesengroßen Topf mit Zucchinicremesuppe habe ich gemacht und da noch immer etwas über geblieben ist, gabs auch das folgende total leckere Gericht. Zutaten 60 g Baguette 2 Knoblauchzehen Olivenöl Paprikapulver 300 g … Zucchini Papardelle weiterlesen

Überbackene Steaks

Birnen sind ja nicht nur roh und zu Süßspeisen gut, sondern passen auch wunderbar zu Fleisch und Käse.  Zutaten 2 reife Birnen 2 El Zitronensaft 2 Schweinesteaks Salz, Pfeffer 1 El Butterschmalz 60 g Bergkäse (am Stück) 200 ml Rindssuppe 100 ml Weißwein 1 Flasche Rama Creme Fine   Zubereitung Die Birnen schälen, vierteln und entkernen. Die Viertel in je 3 … Überbackene Steaks weiterlesen

Zucchini-Bällchen

Wir haben momentan soooo viele Zucchini Zuhause, welche verarbeitet gehören. Es gibt viele Varianten dafür, hier mal ein etwas außergewöhnliches. Zutaten 400 g Zucchini 1 Zwiebel 280 g Mehl 190 ml Mineralwasser 1 TL Backpulver 1 TL Garam Masala Salz und Pfeffer Zubereitung Die Zucchini grob raspeln und den Zwiebel kleinschneiden und in eine Schüssel … Zucchini-Bällchen weiterlesen

Bulgogi Bibimbap

Bulgogi Bibimbap ist ein altbekanntes Koreanisches Reisgericht. Ziemlich scharf, aber ziemlich lecker. Zutaten 300 g Rinderschnitzel 2 Knoblauchzehen 1 kleine Zwiebel 3 Teelöffel Soja-Sauce 3 Teelöffel Birnensaft 1 Teelöffel Zucker 1 Teelöffel Salz 2 Teelöffel Chili 1 Paprika Reis 4 Eier Zubereitung Die Rindsschnitzel in ganz kleine, feine Streifen schneiden, den Zwiebel zerkleinern und den … Bulgogi Bibimbap weiterlesen

Spaghetti Carbonara

Zutaten Spaghetti 1 kleine Zwiebel 1 Ei Speck 1 Flasche Rama Creme Fine light zum Kochen Salz Pfeffer Oregano, Basilikum,... Olivenöl Zubereitung Die Spaghetti laut Verpackung in Salzwasser und mit einem Schuss Olivenöl kochen. Spaghetti absieben und kurz in Butter schwenken. In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Speck kleinschneiden und das Ei mit Salz … Spaghetti Carbonara weiterlesen

Penne Trapanese

Zutaten 350 g Penne 40 g frischenBasilikum 1 getrocknete Chilli 2 kleine Knoblauchzehen 100 g geschälte und blanchierte Mandeln 1/8 Liter Olivenöl 1 Dose Tomatenstücke   Zubereitung Die Penne laut Packungsanweisung kochen. Den Basilikum von der Pflanze zupfen und mit der Chilli, den Knoblauchzehen und den Mandeln mit der Küchenmaschine oder dem Pürierstab zerkleinern. In … Penne Trapanese weiterlesen

Pizza Cardinale

Zutaten Teig 1/2 Würfel Germ 400 g Mehl 250 ml Wasser Schuss Olivenöl Salz Tomatensauce 1 Zwiebel 1 Dose geschälte Tomaten (Pelati) 1 Knoblauchzehe Rotwein Salz Pfeffer Oregano Basilikum Belag Käse 15 dg Prosciutto Basilikum   Zubereitung Teig Den Germ mit Salz und lauwarmen Wasser in einem Glas verrühren. Das Mehl in eine Schüssel geben … Pizza Cardinale weiterlesen

Gefüllte Zucchini mit Tomatensauce

Zutaten 500 g gemischtes Faschiertes 1 Ei von glücklichen Hühnern 4 große Zucchini 2 Zwiebel 1 Knoblauchzehe geriebener Käse zerkleinerter Chilli Semmelbrösel 1 Dose geschälte Tomaten (Pelati) 1 Schuss Hot Sauce Salz Pfeffer Thymian Oregano Basilikum Zubereitung Die Zucchini halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel entfernen (Daraus kann man dann super eine Zucchinicremesuppe machen --> … Gefüllte Zucchini mit Tomatensauce weiterlesen

Cavatappi in Karotten-Zwiebelsauce mit Parmesan

Zutaten Orecchiette Parmesan Basilikum Karotten-Zwiebelsauce 4 Karotten 3 kleine weiße Zwiebeln 1 kleines Stück Stangensellerie Olivenöl Chilli 100 ml Weißwein 300 ml kräftige Gemüsebouillon Salz Parmesan-Schälchen 100 g Parmesan gerieben Pfeffer Zubereitung Kräuter waschen und die Blätter abzupfen, Gemüse waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Karotten, Zwiebeln und Stangensellerie in Olivenöl ca. 5 Minuten … Cavatappi in Karotten-Zwiebelsauce mit Parmesan weiterlesen

https://lebenamland.wordpress.com/2013/06/16/hollersaft-holunderblutensaft/

Sommerzeit ist Grill-Zeit

Und zum Grillen gehört natürlich die Knoblauchsauce und der Knoblauchwecken. Zutaten 1 Becher Sauerrahm 1 Zehe Knoblauch Schnittlauch Salz Pfeffer Zubereitung Alle Zutaten einfach vermengen 🙂 Zutaten 100 g Butter 2 Knoblauchzehen Salz Pfeffer Schnittlauch 1 Msp. Curry 1 weißen Wecken Zubereitung Die Butter weich werden lassen und in der Zwischenzeit den Schnittlauch klein schneiden … Sommerzeit ist Grill-Zeit weiterlesen

Curryreis mit geröstetem Putenfleisch

Zutaten für 4 Personen250g BasmatireisSalz400g Putenfleisch1/2 TL gemahlener Ingwer1 Msp. Cayennepfeffer2 EL Honig400g grüne Kohlblätter (wer keinen Kohl mag, kann auch stattdessen 2 große Zwiebeln nehmen und diese achteln)75 ml Öl1 EL Kardamomsamen2 EL CurrypulverZubereitungDen Basmatireis nach Packungsansweisung zubereiten und anschließend beiseite stellen.Das Putenfleisch trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Aus Ingwer, Cayennepfeffer und … Curryreis mit geröstetem Putenfleisch weiterlesen