Sauerteig Knäckebrot

Seit Neujahr züchte ich gerade meinen neuen Tom Bready. Beim Ansetzen von Sauerteig bleibt immer etwas Anstellgut über und das wollte ich gut verwertet wissen. Das Sauerteig Knäckebrot passt perfekt zu einem Gläschen Wein.

ZUTATEN

  • 60 g warmes Wasser
  • 60 g Reste vom Anstellgut vom Sauerteig
  • 90 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Salz
  • 20 g Olivenöl
  • 10 g Sesam
  • 10 g Leinsamen
  • 10 g Haferflocken
  • 10 g Sonnenblumenkerne

ZUBEREITUNG

Das Anstellgut mit dem Wasser gut verrühren. Danach das Mehl zu geben und wieder alles gut durchmischen. Zum Schluss noch die restlichen Zutaten zugeben und alles gut verkneten.

Den Teig bei Raumtemperatur für 3 Stunden gehen lassen.

Ofen auf 210 Grad vorheizen.

Den Teig auf ein Backpapier legen, flach drücken und ein zweites Blatt Backpapier darauflegen. Den Teig so dünn wie möglich ausrollen (ca. 1 mm). Das obere Backpapier entfernen, den Teig in rechteckige Stücke schneiden (ca. 5×5 cm) und auf ein Backblech geben. Nach Belieben mit Sesam und Leinsamen noch bestreuen.

Bei Ober-/Unterhitze für 10-15 Minuten knusprig backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s