Indisches Palak mit Naan-Brot

Palak

Zutaten

  • 125 g frischer Spinat
  • 1 kl. Zwiebel
  • 125 g Tomaten
  • 10 g Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ TL Garam Masala
  • ½ TL Koriander
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ¼ TL gemahlene Chili
  • 1 Prise Kurkuma
  • 1 – 2 EL Öl
  • 2 EL Joghurt
  • Zucker
  • Salz

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Tomaten, Ingwer und Knoblauch pürieren.
  2. Spinat kurz blanchieren und mit einem Pürierstab zerkleinern. Tipp: ev. 1-2 EL Wasser zugeben.
  3. Zwiebeln anbraten, Tomaten und Gewürze zugeben.
  4. 50 ml Wasser zugeben und kurz aufkochen lassen, mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
  5. Joghurt unterühren.

Naan

Zutaten

  • 160 g Dinkelmehl
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Zucker
  • ¾ TL Salz
  • 50 ml Milch
  • 3 EL Butter
  • 65 g Joghurt

Zubereitung

  1. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Butter und Milch gemeinsam in einem Topf erwärmen, bis die Butter vollständig zerlassen ist. Kurz abkühlen lassen.
  3. Joghurt in die warme Milch-Butter-Mischung langsam einrühren.
  4. In einer großen Schüssel alle Zutaten verrühren.
  5. Mindestens ½ Stunde mit einem Geschirrtuch bedeckt rasten lassen.
  6. Den Teig in 4 Portionen teilen und dünn auf einer bemehlter Fläche ausrollen.
  7. Eine beschichtete oder gusseiserne Pfanne auf dem Herd erhitzen – sie soll gut vorgeheizt sein.
  8. Die Teigfladen ohne Öl in der Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze backen. Wenn die Teigoberseite Blasen wirft und die Unterseite Farbe annimmt, wenden. Die zweite Seite ebenso backen.pille-riin-priske-maxIYJlFfxI-unsplash

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s