Schoko-Brownies

Ich bin wieder zurück. Schon längere Zeit habe ich überlegt, den Blog wieder zu reaktivieren und meine Lieblingsrezepte wieder zu sammeln.

Am Wochenende war es dann so weit: Beim Brownies backen, schoss es mir, ich werde euch wieder Rezepte zur Verfügung stellen.

Wollt ihr wissen, was sich in den vergangenen 3 1/2 Jahren getan hat? Dann fragt einfach.

fudge-brownies-1235430_960_720

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 250 g Zartbitterschokolade
  • 130 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Schuss Rum
  • 150 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 Pkg Backpulver

Zubereitung

Als erstes den Backofen vorheizen Umluft: 150 °C.

Eine mittlere Springform oder ein Reindl mit Backpapier auslegen.

Für den Teig Schokolade in ­Stücke brechen. Ich habe hier einfach verschiedene Schokoladensorten gemischt. Mit dem Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen.

Eier, Zucker und 1 Prise Salz mit einem Schneebesen 3–4 Minuten cremig aufschlagen.

Die Schokoladenbutter vom Herd nehmen und sofort in die Eiermasse rühren.

Mehl, Kakao und Backpulver mischen und zügig unter die Schokoladen-Eier-Masse rühren.

Teig in die Form geben und glatt streichen und im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen.

Der Brownie soll nicht ganz durchgebacken sein. Daher sind bei der Stäbchenprobe auch noch Teigspuren auf dem Holzspieß. Herausnehmen, auskühlen lassen. Vorsichtig aus der Form lösen und in ca. 4 x 4 cm große Stücke schneiden.

food-2940405_960_720

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s