Bärlauchstrudel

Vor kurzem hab ich euch als Bärlauch-Vorspeise meine Bärlauchcremesuppe vorgestellt – heute gehts weiter mit einer dem Bärlauchstrudel als Hauptspeise.

Wie ich diesen Bärlauch liebe. Ich sage euch das weckt Kindheitserinnerungen bei mir. Ich weiß noch wie ich mit meinen Sandkastenfreunden, jeder mit Mama’s Einkaufskorb bewaffnet, in den Wald marschiert sind und jeder dann seinen ganzen Korb voll mit Bärlauch heimgekommen ist. Und dann gab’s alles mögliche Gebäck oder Brot mit Butter und darauf eine dicke Schicht Bärlauch 🙂

Bärlauchstrudel

Zutaten

  • 1 Pkg. Blätterteig
  • 100 g Topfen
  • 1 Hand voll Bärlauch
  • 4-6 Kartoffeln
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Den Blätterteig ausrollen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden, und den Bärlauch klein hacken.

Die Kartoffeln und Bärlauch auf einer Seite des Teiges auflegen, den Topfen mit einem kleinen Löffel darauf verteilen und salzen und pfeffern.

Anschließend den Teig zu einem Strudel rollen und für 30 Minuten bei 200° Grad in den Ofen geben.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: