tierfreitag: Asiatische Gemüsepfanne

Vielleicht habt ihr schon von der Aktion tierfreitag gehört? Katharina Seiser von esskultur hat den tierfreitag gegründet. Es geht darum die Herkunft der täglichen Nahrungmittel zu überdenken und nicht um ideologische Werte.

Als ich von dem Projekt erfahren habe, war für mich klar: Da mach ich doch mit! Und wie ich dann darüber nachdachte, was ich kochen konnte fiel mir auf die schnelle nichts ein und somit hab ich den tierfreitag ruhen lassen.

Ein paar Tage später war es Zeit zum Kochen, aber leider war der Kühlschrank ziemlich leer, das Gemüsefach aber voll. Und so entstand mein Beitrag zum tierfreitag.

Asiatische Gemüsepfanne

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 150 g Sojakeimlinge
  • 1 Paprika
  • 3 Karotten
  • 100 g Fisolen
  • Rapsöl
  • 200 ml Kokosmilch
  • Chili
  • Salz, Pfeffer
  • Lemongras

Zubereitung

Schneidet die Zwiebel und Paprika in kleine Stücke. Mit einem Gurkenschäler schält ihr die ganzen Karotten, sodass feine Stücke entstehen. Die Sojakeimlinge und Fisolen kurz abspülen.

In einem Wok das Öl erhitzen und die Gemüse zugeben und scharf anbraten. Mit Kokosmilch und 100 ml Wasser aufgießen und die Gewürze zugeben.

Dazu passt Reis hervorragend.

Asiatische Gemüsepfanne1

tierfreitag

Advertisements

Ein Kommentar

  1. danke fürs dabei sein! (gemüse mit kokos geht ja fast immer ;-))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: