Selleriecremesuppe

Endlich hört ihr wieder etwas von mir 😉

Ich war ja jetzt laaange auf Urlaub in Kenia und der Bericht folgt natürlich auch davon, aber als erstes müssen mal mehr als 1000 Fotos durchgesehen werden, damit ich etwas posten kann.

Kaum ausgestiegen vom Flieger in München waren es ungefähr 30 Grad weniger als in der Früh in Mombasa am Flughafen und jetzt mussten natürlich Zuhause viele deftige und wärmende Gerichte gekocht werden. Jetzt habe ich euch gleich einen Klassiker der österreichischen Suppenküche mitgebracht.

SelleriecremesuppeZutaten

  • 1 kleiner Knollensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 1 Liter Rindssuppe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Becher Sauerrahm
  • Rapsöl
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

Den Knollensellerie und den Zwiebel in Stücke schneiden, im Öl gut anbraten und mit der Rindssuppe aufgießen. Die Suppe für 20 Minuten köcheln lassen und anschließend Sellerie und Zwiebel mit dem Pürierstab zerkleinern.

Den Sauerrahm hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und kurz aufkochen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: