Würznüsse & Spitztüten DIY

Bei den Erwachsenen ist es ja immer so eine Sache, was man Ihnen schenkt. Alles was sie wollen, kaufen sie sich selbst oder es ist für eine Kleinigkeit zu teuer. Duschbad hat jeder schon hundert Mal bekommen und so bekommen meine Lieben heuer ein Fresspaket.

In diesem Paket darf natürlich das Zeug zum Knabbern nicht fehlen und so gibts auch ein Päckchen Würznüsse.

Würznüsse

Zutaten

  • 1 kg gemischte Nüsse und Kerne
  • 3 Zweige Rosmarin
  • Meersalz
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1–2 TL Chilipulver
  • 1 EL Tabasco
  • 1 Eiweiß

Zubereitung

Für die Rosmarinnüsse die 3 Zweige Rosmarin waschen, abtrocknen, abnadeln und grob hacken. Und mit je 1 EL Salz und Zucker mischen.

Für die Barbecuenüsse Chiliflocken mit Chilipulver, Tabasco und je 1 EL Salz und Zucker mischen.

Das Eiweiß mit dem Schneebesen steif schlagen und das Eiweiß auf beide Würzmischungen zur Hälfte aufteilen.   Danach je 1/2 Kilo Nüsse zu der Eiweiß-Gewürzmischung zugeben. Das Backblech mit Backpapier auslegen und die Nussmischungen darauf verteilen und bei 150° Grad im Ofen für ca. 15 Minuten rösten.

Für die Spitztüten schneidet ihr aus Geschenkspapier Quadrate mit den Maßen 20 x 20 cm und faltet sie wie in der Grafik unten aufgeführt.

Spitztüte

Beim 1. Schritt gebt ihr auf die linke Seite etwas Klebstoff und faltet dann die Seiten zusammen, wie in Schritt 2 und 3. Zum Schluss gebt ihr noch etwas Masking Tape darüber, dass die Spitztüte etwas besser hält.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: