Speck-Fleischlaberl mit Bier-Senf-Sauce und Spiegelei

Vor zwei Wochen fand ich plötzlich die neue Effilee in meinem Postkasten. Das darausstammende Rezept hab ich für euch gleich ausprobiert.

Speck-Fleischlaberl Speck-Fleischlaberl1

Zutaten

  • 500 g Rinderfaschiertes
  • 150 g Speckwürfel
  • 100 g Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Zwiebeln
  • 1-2 EL Honig
  • 1 Seiterl Bier
  • 1/2 TL Kümmel
  • 2 EL Dijon-Senf
  • 5 Eier
  • 4 Scheiben Bauernbrot
  • Olivenöl

 

Zubereitung

Alle 4 Scheiben Bauernbrot in etwas Olivenöl auf beiden Seiten anbraten. Das Brot aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Mit 4 Eier je 4 Spiegeleier braten und diese auch beiseite stellen.

Das Faschierte mit den Speckwürfeln, Semmelbröseln, einem Ei, einem EL Senf, Salz und Pfeffer verkneten. Laibchen daraus formen und in etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Die Fleischlaibchen in den Ofen zum Warmhalten stellen.

Im Bratenrückstand die Zwiebel anbraten und mit dem Bier und dem Honig auf die Hälfte einkochen lassen. Zum Schluss noch den Kümmel und den Senf unterrühren und alles gemeinsam servieren.

 

Das perfekte Essen für durchgefrorene Weihnachtsmänner. Dazu passt ein Glas von jenem Bier, mit dem die Zwiebelsauce zubereitet wurde – das hilft schnell wieder auf den Schlitten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: