Bruschette italiane

Bella Italia lässt grüssen. Auf einem Städtetrip in Rom habe ich von einem kleinen, feinen Restaurant ein tolles Bruschetta-Rezept bekommen.

Ich liebe Bruschetta, weil es schnell gemacht ist, und man diese Zutaten fast immer Zuhause hat.

Cari Saluti ragazzi

Bruschetta

Zutaten

  • Italienisches Landbrot
  • 1/2 kleine Zwiebel
  • 4 Tomaten
  • Olivenöl
  • Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • Basilikum

Zubereitung

Das Brot im Ofen bei 200 Grad anrösten. In der Zwischenzeit die Tomaten und die Zwiebel kleinschneiden, in eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl vermengen. Das Brot aus dem Ofen nehmen und mit dem Knoblauch einreiben und die Tomaten auf das Brot geben. Anschließend noch mit etwas frischem Basilikum dekorieren.

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Also ich hätte auch gerne noch länger Sommer 🙂 Deine Bruschetta sehen auch wirklich lecker aus 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: