Bulgogi Bibimbap

Bulgogi Bibimbap ist ein altbekanntes Koreanisches Reisgericht. Ziemlich scharf, aber ziemlich lecker.

Bulgogi Bibimbap

Zutaten

  • 300 g Rinderschnitzel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 Teelöffel Soja-Sauce
  • 3 Teelöffel Birnensaft
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Chili
  • 1 Paprika
  • Reis
  • 4 Eier

Zubereitung

Die Rindsschnitzel in ganz kleine, feine Streifen schneiden, den Zwiebel zerkleinern und den Knoblauch pressen. Alles in eine kleine Schüssel geben und die Soja-Sauce, Birnensaft, Chili, Zucker und Salz zugeben. Im Kühlschrank für ca. 1 Stunde marinieren.

In der Zwischenzeit den Reis kochen und den Paprika ganz klein schneiden.

Die marinierten Rinderstreifen mit den Paprika im Wok scharf anbraten. In eine zweite Pfanne kommen die Eier, hier wird eine  Eierspeise ohne alles angerichtet.

Für die Fleischtiger unter euch ein kleiner Tipp: Man braucht nicht so viel Fleisch wie normal, da das Fleisch so scharf ist, dass man wirklich viel Reis zum Neutralisieren braucht.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Sieht köstlichst aus!

  2. Bimbambum Bimsfallara, egal, sieht lecker aus!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: