Semmelknödel in Schwammerlsauce

Knödel in Schwammerlsauce

Zutaten

Für die Semmelknödel

  • 250 g Semmelwürfel
  • 2 Eier
  • Milch
  • Salz
  • Schnittlauch oder Petersilie
  • Topf mit Dünsteinsatz

Für die Schwammerlsauce

  • 250 g Eierschwammerl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 Becher Rama Creme zum Kochen light
  • Maizena
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlener Paprika
  • Schuss Essig

 

Zubereitung

In eine große Schüssel die Semmelwürfel, Eier, Salz und Schnittlauch oder Petersilie geben und Einen großen Schuss Milch dazu. Dann alles umrühren. Die Masse sollte eingeweicht mit Milch und Ei sein, ansonsten weiter Milch zugeben und immer wieder umrühren, es sollte nicht zu flüssig sein und auch nicht an den Händen ankleben. Eine handgroße Menge aus der Masse entnehmen und einen Knödel daraus formen und in den Dünsteinsatz des Topfes geben.

Einen Topf mit Dünsteinsatz mit Wasser in der Zwischenzeit auf den Herd stellen und das Wasser zum Kochen bringen. Die Knödel dann für ca. 15 Minuten dünsten lassen.

 

Falls ihr eingefrorene Schwammerl habt, diese bitte vorher nicht auftauen, sondern gleich bei voller Stufe anbraten und das Wasser verkochen. Falls ihr sie nämlich auftauen lässt, verlieren sie zu viel des Geschmacks. Bei frischen kommen die Schwammerl gleich in die Pfanne.

Nach dem die Eierschwammerl angebraten sind, den kleingeschnittenen Zwiebel zugeben und mitbraten. Mit dem Rama Creme fine und dem Sauerrahm aufgießen und mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz würzen. Zum Schluss kommt noch ein kleiner Schuss Essig hinzu.

 

Tipp: Statt den Semmelknödel schmecken auch super Tirolerknödel. Das Grundrezept ist das gleiche wie beim Semmelknödel – aber man gibt einfach noch 200 g kleingeschnittenen Speck hinzu.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Pingback: Bauerngröstl | Leben am Land

  2. Pingback: Bratl in der Rei’ | Leben am Land

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: