Pizza Cardinale

pizza cardinale

Zutaten

Teig

  • 1/2 Würfel Germ
  • 400 g Mehl
  • 250 ml Wasser
  • Schuss Olivenöl
  • Salz

Tomatensauce

  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose geschälte Tomaten (Pelati)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Rotwein
  • Salz Pfeffer
  • Oregano
  • Basilikum

Belag

  • Käse
  • 15 dg Prosciutto
  • Basilikum

 

Zubereitung

Teig

Den Germ mit Salz und lauwarmen Wasser in einem Glas verrühren. Das Mehl in eine Schüssel geben und das Germ-Gemisch darüber geben und sofort gut verkneten.

Die Schüssel mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig in 3 Teile teilen, nochmals gut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsflächen den Teig mit dem Nudelwalker sehr dünn ausrollen und auf ein Blech geben.

 

Tomatensauce

Den Zwiebel in Olivenöl anbraten und mit einem Schuss Rotwein ablöschen und anschließend einreduzieren. Dann die Dose Pelati, Knoblauch und die Gewürze zugeben. Für ca. 15 – 20 Minuten am Herd köcheln lassen.

 

Pizza

Die Tomatensauce auf den Teig geben und anschließend mit dem Prosciutto, Käse (in meinem Fall Mozzarella) und Basilikum belegen.

Den Ofen auf 250° für 10 Minuten vorheizen und anschließend die Pizza für 10-15 Minuten in den Ofen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: